Die Sonnen-wärme ist eine Technologie, welche die Energie durch die Sonneneinstrahlung verwendet, um die im Wohnbereich verwendeten Flüssigkeiten zu erwärmen.

Sonnen-wärme Technologie

energia pulita

Die Technologie der Sonnenwärme ist dreifach unterteilt: niedrige, mittlere und hohe Temperatur. Vor allem werden die niedrigen und die hohen Temperaturen verwendet. Die Erste ist für die Erzeugung von Heißwasser der Sanitäranlagen zweckgerichtet. Die Zweite hingegen für die Erzeugung von elektrischem Strom, weil die Temperaturen auch mehr als 250° err eichen.

Wann und wo entsteht: Im Jahr 1897 waren fast alle Wohnhäuser in Kalifornien mit einer Solaranlage für die Warmwassererzeugung ausgestattet. Im Jahr 1920 verbreitete sich das System auch in andere sonnigen Staaten von Amerika. Ein starker Anreiz war in den 70-iger Jahren, durch die Erdölkrise zu spüren. In Italien hingegen, begannen die ersten Solaranlagen für die Warmwassererzeugung sich im Jahr 1975 zu verbreiten.

solare termico per il riscaldamento dell'acqua

VORTEILE VON SOLARANLAGEN:

  • Verringerung der umweltgefährdenden Emissionen: Eine Solaranlage bildet keine umweltgefährdenden Emissionen.
  • Für jedes Dach passend: Bei der Montage gibt es keine Schwierigkeiten.
  • Geringe Instandhaltung: Die Solaranlagen benötigen keine ständigen Instandhaltungsarbeiten.