Die Windkraftanlagen gehören zu einer Technologie, welche die kinetische Energie des Windes in elektrische Energie umwandelt.

Windkraftanlagen Technologie

la forza del vento

Die Möglichkeit den Wind zu verwenden, hängt natürlich von den morphologischen Eigenschaften des Gebietes und der Lage ab; sicherlich sind Länder wie Dänemark, Spanien und Portugal durch ihre Eigenschaften sehr begünstigt; Deutschland (ein sehr zukunftsorientiertes Land im Gebrauch dieser Energie) ist der direkte Beweis, dass dies nicht unbedingt eine bindende Bedingung sein muss.

Wann und wo entsteht: Diese Energie wurde im VII. Jahrhundert vom Kalif I. verwendet. Europa wurde während der Kreuzzüge erreicht. Im Laufe des zwanzigsten Jahrhunderts erlebte diese Technologie eine besondere Entwicklung in Holland. In den 30-iger Jahren entstanden die ersten elektrischen Stromerzeuger.

esempio di installazione impianto eolico

VORTEILE DER WINDKRAFTANLAGEN:

  • Saubere Energie: Der Wind ist in vielen Ecken der Welt verfügbar, ist umweltschonend und ist unerschöpflich.
  • Ständige Erzeugung: Die Energieerzeugung ist unerschöpflich.
  • Beanspruchung des Gebietes: Die Maschinen der Windkraftanlagen und die zusätzlichen Anlagen (Transformatorenhäuschen, Straßen) beanspruchen nur 2-3 Prozent des Gebietes, für die Errichtung einer Anlage.
  • Niedrige Lärmbelästigung: Die modernen Windkraftanlagen sind sehr leise und das Geräusch einer solchen Anlage kann von Wohnanlagen nicht aufgenommen werden, da ein Abstand von wenigen hundert Metern ausreichend ist, um keine Lärmbelästigung zu haben.